Freihändiger Stil

OPULENCE • The Journal • 19. August


Sie reiten zu Pferd, navigieren durch eine unbekannte Landschaft oder sitzen auf den Schultern von jemandem auf einem Musikfestival. Wie bewahren Sie Ihre Wertsachen griffbereit und dennoch sicher auf und sehen dabei natürlich auch noch stilvoll aus?

STOW stellt die neue Namib-Ledergürteltasche vor, die so genannt wird, nachdem Carol Lovell sie auf einer 400 km langen Reise zu Pferd durch die Namib-Wüste, von den Naukluft-Bergen bis zum Meer bei Swakopmund, „auf der Straße getestet“ hat.

„Es ist das perfekte, stilvolle Accessoire für jede raue Offroad-Reise, eignet sich aber genauso gut für die Erkundung der Hinterhöfe von Marrakesch oder für eine Messe in London!“

Damals, als das Reisen noch den Entdeckern oder solchen vorbehalten war, die in die neue Welt oder über einen Kontinent umsiedelten, wurden Wertsachen in großen, robusten, handgefertigten Kisten mit stabilen Seitengriffen verpackt. Diese wurden dann von Trägern auf Wagen oder Schiffe verladen, bis sie ihren Bestimmungsort erreichten. Bei jeder anderen Reise musste man alles mitnehmen, was in eine Satteltasche passte. Damen trugen eine Handtasche und Männer trugen die wichtigen Dokumente!

Heutzutage ist es nicht schick, mit der Küchenspüle zu reisen: Weniger ist in jeder Hinsicht mehr. Dennoch verlangen wir mehr von unseren Reisen. Wir wollen mittendrin sein, auf dem Pferd, am Steuer des Schiffes. Wir wollen erleben, nicht nur zusehen. Das bedeutet, dass wir die Hände frei haben müssen, um mit allem fertig zu werden, was uns unsere Erlebnisse bescheren – egal, ob es sich um einen Kilometer Sanddünen handelt, bei dem die Hände sanft an den Zügeln sein müssen, bei einem Sommersturm, bei dem alle Hände an Deck sein müssen, oder um dieses Stück Fels, das einfach so ist muss mit bloßen Händen erklommen werden.

Wir möchten nicht nur die Hände frei haben, sondern verlangen auch, dass wir das Nötigste und ein paar Luxusgüter immer griffbereit haben, wenn wir sie brauchen. Mit mehreren Taschen und Fächern können wir im richtigen Moment ohne Verzögerung das Smartphone, die Kamera, den Lippenbalsam oder die Dokumentation herausholen. Und es ist elegant gemacht, mit Taschenmaßen von 20 cm (B) x 14 cm (H) x 7,5 cm (T).

Seine kastenförmige Silhouette erinnert an das Gepäck von vor langer Zeit, als die Koffer der Dampfer die Hauptstütze der Weltentdecker waren. Die Gürteltasche besteht jedoch aus luxuriösem, weichem spanischem Leder mit einer glatten Innenseite aus Ziegenveloursleder, sodass sie leicht zu tragen ist, sich weich anfühlt und mit der Zeit ihre Abenteuer genauso gut am Ärmel tragen wird Du wirst.

Die Farboptionen spiegeln den großen Himmel wider, dem STOW auf seinen eigenen Reisen begegnet: das Blau des Himmels von Montana, das Bernsteinorange afrikanischer Sonnenuntergänge, der Strahl sternenklarer Nächte beim Schlafen in der Wildnis und das elegante Sahara Tan, das keiner Erklärung bedarf. Alle sind mit einer Innenausstattung aus weichem Sand ausgestattet, die vom Sand der Wüste und unberührten Stränden inspiriert ist.

Dank des dicken, verstellbaren Riemens lässt sich die Tasche auf vielfältige Weise tragen: über der Schulter, quer über dem Körper oder durch Gürtelschlaufen gefädelt als überaus stylische Gürteltasche. Fügen Sie einen zusätzlichen Riemen hinzu, hell und gemustert für die heißen Sommertage, der sich anfühlt, als käme er direkt aus einem andalusischen Stall.

Die Namib-Ledergürteltasche schreit geradezu danach, mit in die Wildnis genommen zu werden. Wohin nimmst du deine?