UNSERE GESCHICHTE

STOW wurde 2013 von Carol Lovell gegründet. Als Abenteurerin, Reisende und Designerin kreierte Carol Luxusaccessoires, die eine Marktlücke für schöne und nachhaltige Stile zu einem fairen Preis füllten. Die elegante und zeitlose Marke ist gewachsen und bei anspruchsvollen Kunden bekannt geworden, die Wert auf mehr als nur ein Etikett legen. Nachhaltigkeit und die Existenz eines guten Unternehmens standen im Mittelpunkt dessen, was Carol schon immer mit STOW verkörpern wollte. Kleinserienproduktion, nicht den Fast-Fashion-Trends folgend, ethisch produziert und unter Verwendung der besten und rückverfolgbarsten Materialien. Seit der Gründung werden alle Produkte in einer familiengeführten Fabrik in Ubrique, Spanien, hergestellt. Eine Stadt, die für höchste Qualität bei Lederwaren und -herstellung bekannt ist und Heimat vieler der bekanntesten Marken der Luxusbranche ist.

Zu Beginn unseres zweiten Jahrzehnts geloben wir, uns mehr denn je auf unsere Markenwerte zu konzentrieren. Noch nie war das so wichtig. Wir müssen mehr verlangen. STOW ist echter Luxus. Wir fertigen wunderschöne Taschen und Accessoires zu fairen Preisen. Wir glauben an handwerkliche Herstellung und an „Being Good“. Ziemlich einfach.

Taschen werden zunehmend in den Fokus rücken. Wir glauben, dass in diesem Sektor viele Dinge besser gemacht werden müssen. Unsere Taschen leben unsere Markenwerte und wir glauben, dass sie viel zu sagen haben. In der ersten Kollektion werden einige STOW-Klassiker neu interpretiert und einige neue Styles vorgestellt. Im Jahr 2023 werden weitere Taschenkollektionen erscheinen.

Reisezubehör und Zubehör zur Schmuckaufbewahrung bleiben selbstverständlich weiterhin Teil des STOW-Angebots und werden im Laufe des Jahres 2023 mit spannenden Updates neu aufgelegt.

Eine neue Website, die unser Kundenerlebnis verbessert und vereinfacht, wurde gestartet.

STOW hat seine Vertriebsaktivitäten nach Spanien verlagert, um enger mit seinem Produktionspartner zusammenzuarbeiten. Das bedeutet viel Gutes für unsere Kunden und die Welt, in der wir tätig sind. Größere Flexibilität, um jederzeit das zu produzieren, was nachgefragt wird, wodurch das Potenzial für Überangebot und daraus resultierende Überbestände weiter beseitigt wird. Wir versenden von dort, wo wir produzieren, und machen es daher überflüssig, Produkte an ein Lager im Vereinigten Königreich zu schicken, bevor sie an Kunden weltweit versendet werden können. Weniger Flugmeilen, weniger CO2-Fußabdruck.

Diese Ausrichtung bedeutet auch, dass wir preislich eine bessere Balance erreichen können. Die fairsten Preise anzubieten, ist für uns Teil dessen, was ein gutes Unternehmen ausmacht.