Dreh durch

WONDER • The Journal • 20. März


Machen Sie diesen Sommer Urlaub zu Hause? Abgesehen von den offensichtlichen Vorteilen für die Umwelt hat es auch seine Vorteile. Es hat unserer Meinung nach etwas Entzückendes, das Auto mit Hingabe zu beladen und sich mit der Frage „Warum schmeißt man die nicht rein?“ statt mit der Frage „Ist das unter 100 ml?“ zu unterhalten. Neben Badeanzügen können auch Gummistiefel, Regenbekleidung und die einzelnen Dinge mitgenommen werden, mit denen sich Ihr Urlaub ironischerweise ein wenig wie zu Hause anfühlt: selbstgebackener Teekuchen, ein Topf mit frischem Basilikum aus dem Kräutertablett Ihre Küche oder eine Lieblingskerze. Sobald die Annehmlichkeiten für Ihr Zuhause geklärt sind, können Sie sich so richtig austoben.

Carey Burn-Wasserfälle, Northumberland

Wildes Schwimmen ist ein guter Anfang. Kein Chlor, keine Duschen, kein Personal und normalerweise kein warmes Wasser! Was könnte erfrischender sein, als in das kühle, klare Wasser eines geheimen Sees zu gleiten, sich in einen versteckten Wasserfall zu stürzen oder mehr als nur die Zehen in einen frischen Fluss zu tauchen? Die britischen Wasserstraßen sind sauberer, sicherer und zugänglicher als jemals zuvor und die gesundheitlichen Vorteile eines wilden Schwimmens oder eines natürlichen Bades sind ebenfalls gut dokumentiert. Wildtaucher bestätigen den natürlichen Endorphin-Rausch, der die Stimmung hebt, die Sinne begeistert und einen süchtig machenden Drang erzeugt, wieder einzutauchen.

Melynllyn, Snowdonia

Die gesundheitlichen und psychologischen Vorteile werden schon seit Jahren gepriesen, als es eher medizinischer Natur war als gemächlich, sich in kaltes Wasser zu tauchen. Menschen wie Charles Darwin, Florence Nightingale und Benjamin Britten befürworteten regelmäßige Kaltbäder zur Stärkung der geistigen und körperlichen Verfassung; Es lindert Muskelschmerzen, lindert Depressionen und stärkt das Immunsystem. Es gibt auch langfristige Auswirkungen: NASA-Studien haben gezeigt, dass wiederholtes Schwimmen in der Kälte zu erheblichen körperlichen Veränderungen führt, die als „Kälteadaptation“ bekannt sind. Diese senken den Blutdruck und den Cholesterinspiegel, verringern die Fettverbrennung, hemmen die Blutgerinnung und steigern die Fruchtbarkeit und Libido bei Männern und Frauen. Weit davon entfernt, die Leidenschaft zu unterdrücken, steigert eine kalte Dusche die Vitalität und das Verlangen.

Hampstead Heath Ladies Pond

Aber wie findet man wilde Orte, an denen man sicher tauchen kann? Die Leute geben ihre geheimen Badeplätze nicht gerne preis. Wenn Sie in Suffolk landen, gibt es keinen schöneren Ort als Cow Creek, auch The Hole genannt, ein Ort etwas außerhalb des malerischen Dorfes Ufford. Es ist nicht ausgeschildert. Die Wegbeschreibung sieht etwa so aus: Verlassen Sie das Dorf vom Pub aus, bis Sie zu einer Backsteinbrücke gelangen. Auf der rechten Seite führt ein Weg hinunter zum Fluss. Gehen Sie den Kühen aus dem Weg und finden Sie eine Stelle, an der Sie hineinspringen können, oder folgen Sie dem Weg an dichtem Schilf vorbei, bis er sich zu einem Feld mit einfachem Zugang zum Fluss erweitert.

Wilde Badestellen befinden sich oft an Orten, die nur mit etwas mehr Anstrengung zu erreichen sind, oft nur weiter, als der Rest des Rudels bereit ist, dorthin zu gelangen. Aber wenn man das Lächeln auf den Gesichtern der Schwimmer nach ihren Sprüngen betrachtet, scheint es die Mühe wert zu sein. Oh, und für den ultimativen Luxus vergessen Sie nicht, ein flauschiges Handtuch hineinzuwerfen, wenn Sie danach rausgehen!