Reisegespräch mit Freunden von STOW: Henry Cookson

Freunde von STOW • 19. November


STOW spricht mit Henry Cookson, der die Bankenwelt getauscht hat, um sein eigenes Unternehmen für Abenteuerreisen zu gründen. Cookson Adventures ( www.cooksonadventures.com ) ist begeistert von der transformativen Kraft des Reisens und stellt abenteuerliche Reiserouten für diejenigen zusammen, die gerne gut reisen.

Was steht ganz oben auf Ihrer Reisewunschliste und warum?

Im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua gibt es tief unter der Erde eine Höhle, die „Höhle der Kristalle“ genannt wird. Es enthält einige der größten jemals gefundenen Kristalle, der größte ist 40 Fuß lang, und seine Tiefe (fast 1.000 Fuß tief) bedeutet, dass die Temperaturen bei etwa 60 °C liegen und die Luftfeuchtigkeit nahezu 100 % beträgt. Der Zugang ist sehr schwer und man muss wegen der Hitze einen Kühlanzug tragen.

Wen würdest du mitnehmen?

Ich möchte den Moment mit jemandem teilen, der genauso neugierig ist wie ich; Jemand, der keine Angst davor hat, seine Komfortzone zu verlassen.

Ein unverzichtbares Teil Ihrer Ausrüstung, ohne das Sie nicht reisen können, und warum?

Ein Akkupack, da ich ständig unterwegs bin.

Dein Lieblingsstück von STOW und warum?

Das Universal Tech Case wäre praktisch. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie oft ich meinen Reisepass verlegt habe.

Was würden Sie in Ihrem verstauten Umschlag aufbewahren?

Meine streng gehütete Liste von Experten aus der ganzen Welt – seien es Dokumentarfilmer oder lokale Fixer. Es ist erstaunlich, was eine Gruppe von Menschen erreichen kann, wenn sie gemeinsam auf Entdeckungsreise geht.

Luxus oder Zweckmäßigkeit – was sind Sie?

Bei Cookson Adventures sprechen wir viel über die Definition von „Luxus“. Für uns geht es darum, Zugang zu unglaublich seltenen Reiseerlebnissen zu erhalten, und wir müssen bei der Bereitstellung solcher Erlebnisse äußerst praktisch sein – ich glaube also, dass ich irgendwo in der Mitte bin!

Der beste Reisetipp, den Sie je erhalten haben?

Tauchen Sie vollständig in die Kultur des Landes ein.

Wie bleibt man auf Reisen stilvoll?

Die Art des Jobs bedeutet, dass ich eine Menge Expeditionsausrüstung der Marke Cookson habe, die ich tragen kann, aber abgesehen davon geht der Stil verloren, wenn man sich kilometerweit tief im kolumbianischen Regenwald befindet.

Wie erfrischen Sie Körper und Geist auf Reisen?

Ich mische das hochoktanige Mittel mit dem verjüngenden Mittel. Wenn Sie zum Beispiel einen rauchenden Vulkan im Fernen Osten Russlands erklommen haben, finden Sie in der Nähe seines Fußes eine Thermalquelle, in der Sie ein Bad nehmen können.

Welchen Luxusartikel nehmen Sie auf Ihre Reisen mit?

High-Tech-Kameras und viele davon. Drohnen, GoPros, Spiegelreflexkameras.

Ihr Top-Tipp für gutes Reisen?

Treffen Sie mutige Entscheidungen. Wenn ich nicht bereit gewesen wäre, neue Dinge auszuprobieren, hätte ich mich nie auf die Ausstellung zum antarktischen Pol der Unzugänglichkeit begeben, noch hätte ich dafür einen Guinness-Weltrekord gewonnen, und höchstwahrscheinlich hätte ich heute nicht mein eigenes Abenteuerreiseunternehmen.

Bleiben Sie auf Instagram oder über deren Website über Henrys Reisen und das Team von Cookson Adventures auf dem Laufenden.

Freunde von STOW • 19. November


STOW spricht mit Henry Cookson, der die Bankenwelt getauscht hat, um sein eigenes Unternehmen für Abenteuerreisen zu gründen. Cookson Adventures ( www.cooksonadventures.com ) ist begeistert von der transformativen Kraft des Reisens und stellt abenteuerliche Reiserouten für diejenigen zusammen, die gerne gut reisen.

Was steht ganz oben auf Ihrer Reisewunschliste und warum?

Im mexikanischen Bundesstaat Chihuahua gibt es tief unter der Erde eine Höhle, die „Höhle der Kristalle“ genannt wird. Es enthält einige der größten jemals gefundenen Kristalle, der größte ist 40 Fuß lang, und seine Tiefe (fast 1.000 Fuß tief) bedeutet, dass die Temperaturen bei etwa 60 °C liegen und die Luftfeuchtigkeit nahezu 100 % beträgt. Der Zugang ist sehr schwer und man muss wegen der Hitze einen Kühlanzug tragen.

Wen würdest du mitnehmen?

Ich möchte den Moment mit jemandem teilen, der genauso neugierig ist wie ich; Jemand, der keine Angst davor hat, seine Komfortzone zu verlassen.

Ein unverzichtbares Teil Ihrer Ausrüstung, ohne das Sie nicht reisen können, und warum?

Ein Akkupack, da ich ständig unterwegs bin.

Dein Lieblingsstück von STOW und warum?

Das Universal Tech Case wäre praktisch. Sie werden vielleicht überrascht sein, wie oft ich meinen Reisepass verlegt habe.

Was würden Sie in Ihrem verstauten Umschlag aufbewahren?

Meine streng gehütete Liste von Experten aus der ganzen Welt – seien es Dokumentarfilmer oder lokale Fixer. Es ist erstaunlich, was eine Gruppe von Menschen erreichen kann, wenn sie gemeinsam auf Entdeckungsreise geht.

Luxus oder Zweckmäßigkeit – was sind Sie?

Bei Cookson Adventures sprechen wir viel über die Definition von „Luxus“. Für uns geht es darum, Zugang zu unglaublich seltenen Reiseerlebnissen zu erhalten, und wir müssen bei der Bereitstellung solcher Erlebnisse äußerst praktisch sein – ich glaube also, dass ich irgendwo in der Mitte bin!

Der beste Reisetipp, den Sie je erhalten haben?

Tauchen Sie vollständig in die Kultur des Landes ein.

Wie bleibt man auf Reisen stilvoll?

Die Art des Jobs bedeutet, dass ich eine Menge Expeditionsausrüstung der Marke Cookson habe, die ich tragen kann, aber abgesehen davon geht der Stil verloren, wenn man sich kilometerweit tief im kolumbianischen Regenwald befindet.

Wie erfrischen Sie Körper und Geist auf Reisen?

Ich mische das hochoktanige Mittel mit dem verjüngenden Mittel. Wenn Sie zum Beispiel einen rauchenden Vulkan im Fernen Osten Russlands erklommen haben, finden Sie in der Nähe seines Fußes eine Thermalquelle, in der Sie ein Bad nehmen können.

Welchen Luxusartikel nehmen Sie auf Ihre Reisen mit?

High-Tech-Kameras und viele davon. Drohnen, GoPros, Spiegelreflexkameras.

Ihr Top-Tipp für gutes Reisen?

Treffen Sie mutige Entscheidungen. Wenn ich nicht bereit gewesen wäre, neue Dinge auszuprobieren, hätte ich mich nie auf die Ausstellung zum antarktischen Pol der Unzugänglichkeit begeben, noch hätte ich dafür einen Guinness-Weltrekord gewonnen, und höchstwahrscheinlich hätte ich heute nicht mein eigenes Abenteuerreiseunternehmen.

Bleiben Sie auf Instagram oder über deren Website über Henrys Reisen und das Team von Cookson Adventures auf dem Laufenden.