Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

The STOW Newsletter

Sign-up for email updates with gift and styling ideas, limited editions and STOW news

Artikel: Reisegespräch mit Freunden von STOW: Alexandra Fullerton

Travel Talk with Friends of STOW: Alexandra Fullerton
Friends of STOW

Reisegespräch mit Freunden von STOW: Alexandra Fullerton

STOW setzt sich mit Alexandra Fullerton, einer Freundin von STOW und Stylist Fashion Director, zusammen, um Reisetipps und -tricks zu besprechen.

Wohin würden Sie am liebsten als blinder Passagier reisen?

Ich möchte unbedingt zu den Stränden von Ambergris Caye in Belize zurückkehren. Es handelte sich um jede einsame Inselfantasie aus Kunst, Musik und Literatur, die in lächerlich leuchtenden Technicolor-Farben zum Leben erweckt wurde.

Wen würdest du mitnehmen?

Gib mir doch bitte einen Tag allein dort! Dann können mein Mann und meine Tochter zu mir kommen, wenn ich wieder neue Kraft schöpfe.

Ein unverzichtbares Teil Ihrer Ausrüstung, ohne das Sie nicht reisen können, und warum?

Das Wesentliche sind die langweiligen Dinge wie Telefonladegeräte, Steckdosenadapter, meine Reisepässe. Ohne sie wäre ich verloren und jede Reise würde zu einer Katastrophe werden.

Was ist Ihr Lieblingsstück von STOW und warum?

Der Erste Klasse Tech-Fall ist eine geniale Ausrüstung und wird mein Reiseleben verändern, weil es viel mehr Spaß macht, all die langweiligen, aber wichtigen Teile der Ausrüstung (siehe oben!) aufzubewahren.

Was würden Sie in Ihrem verstauten Umschlag aufbewahren?

Ein Notfallquadrat dunkler Schokolade, das mich durch alle Situationen begleitet, in denen mich das Verlangen nach Zucker unerwartet treffen könnte.

Luxus oder Zweckmäßigkeit – was sind Sie?

Ich verstehe nicht, warum man keinen praktischen Luxus haben kann – meine Schuhe sind vielleicht flach, aber sie sind immer noch Marc Jacobs!

Das beste Reisekleidungsstück, um unterwegs stilvoll zu bleiben?

Ich halte meinen Reiselook sehr schlicht. Meine Stretch-Lederleggings von J Brand sind meine Favoriten. Sie sehen eleganter aus als eine Jeans und sind im Flugzeug bequem (ich hasse die zugige Klimaanlage). Außerdem sind sie knitterfrei, sodass ich bei Bedarf direkt vom Flughafen zu Besprechungen aufbrechen kann!

Wie bleibt man auf Reisen stilvoll?

Das Stilvollste, was Sie auf Reisen tun können, ist, Ruhe zu bewahren – und das kommt daher, dass Sie vorbereitet und organisiert sind. Nichts sieht weniger stilvoll aus, als wenn jemand beim Sicherheitsdienst in einer riesigen Tasche kramt und nach seinem Lipgloss, seinem Telefon oder seinem Reisepass sucht, egal wie elegant er gekleidet ist! Deshalb verwende ich viele praktische Beutel und Minitaschen, um meine Ausrüstung aufzuteilen.

Der beste Moderatschlag, den Sie je erhalten haben?

Wenn Sie für eine Reise packen, nehmen Sie an jedem Unterteil zwei Oberteile mit – so können Sie Ihre Artikel weiter ausdehnen und mehr Looks aus einer bearbeiteten Capsule-Garderobe herausholen.

Wer ist Ihr Reiseheld/Ihre Reiseheldin und warum?

Bruce Dickinson von Iron Maiden. Er ist der Frontmann der Band UND fliegt ihre Tourflugzeuge – die Definition von Multitasking!

Auf welchen Luxusartikel können Sie auf Ihrer Reise nicht verzichten?

Ich packe immer einen Pyjama mit Monogramm ein. Es macht die Erfahrung, beruflich zu reisen und in einem fremden Hotelzimmer zu schlafen (während ich lieber zu Hause im Bett liegen würde), viel erträglicher, wenn ich ein paar tolle Pyjamas zum Anziehen habe!

Read more

Travel Talk with Friends of STOW: Sarah Willingham
Friends of STOW

Reisegespräch mit Freunden von STOW: Sarah Willingham

STOW chattet mit Sarah Willingham, ehemalige BBC Dragon, Unternehmerin, Investorin und Finanzexpertin, um ihre Reisegeheimnisse zu lüften.

Weiterlesen